LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

Am 15.5.2019 wurde den Schülerinnen und Schülern der 7. Und 8. Jahrgangsstufe ein Film über Kinderparlamente in Indien gezeigt.

 

Der Titel des Films ist „Power to the Children“ und das beschreibt den Film von Anna Kersting ziemlich genau. Der Film handelt vorrangig von drei jungen Menschen, die Mitglied in einem Kinderparlament sind und sich für ihre Rechte in ihrem Dorf einsetzen.

Dies sind die 14-Jährige Sri Priya, die 15-Jährige Swarna Lakshmi und der 14-Jährige Shaktivel.

Zweimal in der Woche treffen sich die Kinderparlamente in ihren Dörfern und besprechen die Probleme, die sie und das Dorf, in dem sie leben haben.

Die Kinder reden offen und ehrlich miteinander über ihre Sorgen und Probleme.

Es wird von Umweltverschmutzung über neue Laternen bis hin zu Alkohol - und Selbstmordproblemen alles diskutiert und zusammen beraten. Die jeweiligen Minister des Parlaments sagen dabei ihre Meinung, aber nie indem sie jemand anderen beleidigen oder nicht ausreden lassen.

Nachdem Probleme thematisiert worden sind, versuchen die Mitglieder des Parlaments Lösungen zu finden in Form von Theaterstücken, Petitionen oder Beschwerdebriefen an den Bürgermeister.

Durch diese Aktionen haben es Sri Priya und Shaktivel geschafft Alkoholshops abzuschaffen und Müll zu trennen.

Swarna Lakshmi tut dies auch, doch nicht in einem Dorf, sondern zum Beispiel vor der UN.

Swarna Lakshmi ist nämlich „ein Mädchen das den Durchblick hat, ohne zu sehen“ so die Produzentin und Regisseurin Anna Kersting.

Swarna Lakshmi ist blind. Trotzdem soll man sie nicht bemitleiden oder auf eine besondere Schule schicken. Sie hat sich dafür eingesetzt auf eine normale Schule gehen zu dürfen wie jedes andere Kind auch. Dies vermittelt sie nun Menschen weltweit durch ihre Mitgliedschat im Kinderparlament und ihrem großen Willen.

 

87 Minuten erzählt der Film über dies und noch vieles mehr, aus dem Leben der Kinder. Man wird mit auf die Reise nach Indien genommen, die sowohl von schlechten als auch von schönen Momenten erzählen wird.