LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

 

Die Macht der Gefühle Deutschland 19|19 ist eine Ausstellung von Bettina und Ute Frevert, die von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Heiko Maas, herausgegeben wurde.

 

Sachlich, moderierend, frei von Emotionen: Nicht wenige Menschen halten diese Eigenschaften für eine optimale Voraussetzung allen politischen Handelns. Was viele jedoch zu vergessen scheinen: Politik wird von Menschen gemacht, deswegen sind Gefühle in der Politik ebenso gegenwärtig wie im Alltag. Die Herausforderung liegt darin sich der eigenen Emotionen bewusst zu werden und sie zu hinterfragen. Denn Wut oder Angst können Blind machen, Vertrauen kann verspielt oder missbraucht werden, Mitgefühl kann abstumpfen, Neid die Oberhand gewinnen. Hoffnung und Begeisterung vermögen zu Mobilisieren- zum Guten wie zum Schlechten.

 

Die Ausstellung nimmt 20 Emotionen zum Ausgangspunkt zeithistorische Ereignisse auf die Geschichte von Demokratie und Diktatur in Deutschland. Hundert Jahre nach der Geburt der ersten Deutschland Demokratie werden in dieser Ausstellung nicht nur Kontinuitäten und Brüche, sondern auch Konjunkturen dieser Emotion sichtbar. Gefühle waren und sind ebenso Motor von Reform- und Demokratisierungsprozessen wie Gegenstand politischer Instrumentalisierung und Manipulation.

 

Diese Ausstellung zeigt, was es in der gegenwärtigen politischen Debatte braucht: weniger Wut und Angst, sondern mehr Leidenschaft für die Demokratie.