LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

Bevor ein Bild ausgehängt wird, muss es von einem Kunstlehrer vorgeschlagen werden. Anschließend einigt sich die Fachschaft Kunst auf ein Bild. Dabei spielt es keine Rolle aus welcher Stufe das Kunstwerk stammt oder zu welchem Themengebiet es zuzuordnen ist. Jeder der künstliche Begabung mitbringt bzw. fleißig im Unterricht mitmacht und die gelernten Techniken anwendet hat die Chance ausgewählt zu werden.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler, die motiviert sind, ein gutes Gelingen!

 

Kunstwerk des Monats: Mai

 

 

Kunstwerk des Monats: Juni

 

 

 

An dieser Stelle folgt ein Interview mit dem Gründer des Projektes: Herrn Dr. Priever.

 

 

 

 

Wie kamen Sie auf die Idee? Gab es besondere Hintergründe oder einen Auslöser?

 

"Es ist mein Anliegen, besonders gut gelungene Arbeiten aus dem Kunstunterricht zu zeigen."

 

 

Nach welchen Kriterien wird entschieden, welches Bild „Kunstwerk des Monats“ wird? Wer trifft die Entscheidung?

 

"Alle Kunstlehrer(innen) können Vorschläge machen!"

 

 

Sind die Schüler(innen), welche das „Kunstwerk des Monats“ entwerfen, von Natur aus begabt oder erlernen sie bestimmte Techniken im Unterricht?

 

"Talent und Begabung sind wünschenswert, aber nicht immer zwingend Voraussetzung für die Aufnahme in das Format "Kunstwerk des Monats"."

 

 

Kann jedes Bild zum „Kunstwerk des Monats“ werden oder hängt die Qualifikation von der Stufe und dem Thema ab? (Welche Lehrer / Kurse nehmen teil?)

 

"Im Prinzip ja, es muss lediglich sehr gut gelungen sein. Die Kunstlehrer(innen) sind vorschlagsberechtigt; Werke aus allen Klassen und Kursen können zum "Kunstwerk des Monats" werden."

 

 

Bewerben sich die Schüler(innen) mit ihren Bildern oder entscheidet der Lehrer, welches Bild den Ansprüchen gerecht werden kann?

 

"Bei diesem Ausstellungsformat entscheiden die Lehrer(innen) des Faches Kunst."

 

 

Spornt die Aktion die Schüler(innen) an?

 

"Das hofft die Fachschaft Kunst!"