Gymnasium Verl - Sportstätten
LOGIN
Anmelden
Avatar
Bitte anmelden

Um Zugang zum internen Bereich zu erhalten, bitte anmelden.

Remember me

Gymnasium Verl

Zuletzt aktualisiert:

Sportstätten

 

 

Neben den drei Schulen befindet sich eine groß angelegte Sportanlage im Konrad-Adenauer-Schulzentrum.

Gleichzeitig mit dem Bau der sechszügigen Hauptschule entstand direkt neben ihr die erste Sporthalle, eine Dreifachturnhalle, die am 10. November 1973 eröffnet wurde.

Mit der Zahl der Einwohner Verls nahm auch die Zahl der Schüler im Schulzentrum, welches Hauptschule, Realschule und Gymnasium umfasst, stetig zu. Somit wuchs auch der Bedarf an weiteren Sportanlagen.

Mit der Einweihung einer Zweifachturnhalle im Jahre 1986 wurde die größte Hallenraumnot beseitigt.

 

 asd

 

Die Außensportanlage neben den Sporthallen wurde im September 1990 eröffnet.

Im Januar 2005 wurde der Bau einer weiteren Zweifachsporthalle beschlossen. Die Einweihung des 2,5 Millionen Euro teuren dreigeschossigen Halle, die sich in den bestehenden Gebäudekomplex einfügt, fand am 12. November 2006 statt.  Im Erdgeschoss befinden sich Umkleide- und Duschräume, Technik und Konditionsraum. Im ersten Obergeschoss liegt die 968m² große Sporthalle, die dritte Ebene beherbergt eine Empore für 50 Zuschauer.

 

 

  

 

 

Direkt angeschlossen an die Dreifachsporthalle ist die neue, auf zwei Etagen verteilte TV-Verl-Geschäftsstelle, die im Juni 2006 in ihr neues Zuhause einzog. Der TV Verl bietet für alle Altersstufen ein breites Spektrum von Leistungs- und Wettkampfsport, Freizeit- und Breitensport, Fitness- und Trendsport sowie Ausgleichs- und Gesundheitssport an.

 

In der alten Dreifachhalle fanden in den Jahren 2007 und 2008 Modernisierungs-arbeiten statt.

Die Hallenkombination ermöglicht praktisch alle Sportarten.

In der Nähe des Sportzentrums liegt das Freibad, das über drei beheizte Pools verfügt. Zu Pfingsten 2007 war die Handballabteilung des TV Verl Gastgeber für 64 Mannschaften aus bis zu 6 Nationen bei den 1. internationalen Verler Handballtagen. Für so ein Turnier, das jährlich stattfindet, bietet der kombinierte Sport- und Schwimmbadkomplex beste Voraussetzungen.

Zum Schulzentrum gehören auch die Turnhalle und die Kleinschwimmhalle (Lehrschwimmbecken) der Realschule. Das Lehrschwimmbecken steht auch der Öffentlichkeit zur Verfügung.